• Der Verein

    Unser Hauptaugenmerk gilt satzungsgemäß der Dokumentation Attendorner Geschichte, der Sammlung & Bereitstellung von Informationen über das hiesige Brauchtum...

    mehr lesen...

  • Mitglied werden!

    Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Verein?

    Dann werden Sie doch einfach JETZT Mitglied!

    mehr lesen...

  • Plattdeutscher Abend mit Kannegeiters Fine

    Ein Jahr in Attendorn war der Inhalt der Monatsversammlung des Vereins für Orts- und Heimatkunde am vergangenen Donnerstag im Hotel zur Post. In Zusammenarbeit mit dem Plattdeutschen Kreis der Hansestadt galt dieser Abend dem Gedenken an Josefine Wagener-Zeppenfeld, die Anfang des Jahres verstorben ist. Unter den Besuchern war auch eine Abordnung der Familie Wagener aus Bensberg rund um den noch in Attendorn geborenen Sohn der Schriftstellerin. Sohn, Schwiegertochter, Enkelin und Enkel folgten den Vorträgen mit großer Anteilnahme.

    VOH Plattdeutscher Abend 001Auch die Familie Wagener war anwesend

    Nachdem Rudi Hellner, als Moderator des Abends, Josefine Wagener-Zeppenfeld vorgestellt hatte, ließen die 7 Vortragenden

    VOH Plattdeutscher Abend 003

    Trugen Gedichte von Josefine Wagener-Zeppenfeld vor: Hubert Schulte, Brigitte König, Elisabeth Schulte, Karola Maertin und Franz Köper (sitzend) sowie Dieter Auert, Reinhard König (Vorsitzender des Heimatvereins) und Rudi Hellner (von links).

    mit Auszügen aus ihrem Buch „Heymot“ das Leben in und um Attendorn Revue passieren, wobei die schwere Kriegs- und Nachkriegszeit sowie Unglücke nicht verschwiegen wurden. So trug Dieter Auert die Verse über das große Feuer (Dat groute Füer) vor, dass Kannegeiters Fine, wie sie in Attendorn genannt wurde, 1984 verfasst hatte: „In Ruuk un Aske versunken woren – Attendoorns Hüser viar tweyhundert Johren – Entsetzen un Truer van Pote tau Pote – Blouß an die geng et verbie: Viergiattene Stroote“. Und damit war auch der Straßenname Vergessene Straße erläutert. Während die Gedichte vorgetragen wurden, zeigte Ulrich Lingemann die passenden Fotos aus dem Archiv des Heimatvereins.

    VOH Plattdeutscher Abend 002Ulrich Lingemann (hinten) sorgte für die passenden Bilder

    Das Buch, dessen Gedichte in den 80-Jahren von Josefine Wagener-Zeppenfeld verfasst wurden, ist noch in einigen Exemplaren beim Heimatverein erhältlich.

    Bericht und Fotos: Karl-Hermann Ernst

    Keine Kommentare »»

    Bislang wurden keine Kommentare abgegeben.

    Schreiben Sie einen Kommentar.

    Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Nächste Termine

    • Keine Termine.
  • Lese-Tipp

    Platt gekürt

    Aktuelle Nachrichten auf Plattdeutsch von Radio Bremen

    Neuigkeiten

    Der Heimatverein war beim Stadtfest präsent

    Der Heimatverein war beim diesjährigen Stadtfest an einem Stand präsent, allerdings nur am Samstag Nachmittag.  Da der Sonntag bis in die Nachmittagsstunden total verregnet war, lohnte sich ein erneuter Aufbau des Stands leider nicht mehr.
    Unsere Fotowand fand großes Interesse. Wir hatten einen bunten Mix aus Fotos vom großen Hochwasser im Jahr 1965,  zu Beginn des letzten Jahrhunderts, […]

    Die Fata Morgana vom Ennester Tor

    Ende der letzten Woche waren in der Baugrube zum neuen Kreisverkehr am Ennester Tor in Attendorn zwei ganz besondere Mauern aufgetaucht. Es waren imposante Reste des mittelalterlichen Stadttores, genauer wohl die Befestigung zwischen zwei Toren, diesseits und jenseits des wassergefüllten Stadtgrabens, die einst als Brücke über eben diesen geführt hatte. Erbaut vermutlich vor 1222, urkundlich […]

    Bilder von der Fronleichnamsprozession in Attendorn

    Immer wieder fragen Attendorner nach, ob es nicht Bilder vom Blumenschmuck für die Altäre der Fronleichnamsprozession gibt. Während der Prozession bekommt man diese ja gar nicht richtig zu sehen. Unser Vorstandskollege Dieter Thys hat Fotos gemacht und hier sind sie zu sehen:
    (Bitte darauf klicken zum Vergrößern)

    weitere NEUIGKEITEN »»»