• Der Verein

    Unser Hauptaugenmerk gilt satzungsgemäß der Dokumentation Attendorner Geschichte, der Sammlung & Bereitstellung von Informationen über das hiesige Brauchtum...

    mehr lesen...

  • Mitglied werden!

    Sie haben Interesse an einer Mitgliedschaft in unserem Verein?

    Dann werden Sie doch einfach JETZT Mitglied!

    mehr lesen...

  • Blech & Bratwurst, Bakelit & Bier

    4. September 2014
    19:30

    Blech & Bratwurst, Bakelit & BierDie Anton Tielke GmbH&Co. KG feiert in diesem Jahr ihr 75-jähriges Bestehen. Nach dem internen Teil im Frühjahr soll nun noch ein ganz besonderes Fest gefeiert werden. Gemeinsam mit der Buchhandlung Isabel Hoffmann und dem Heimatverein Attendorn gibt es in der ersten Septemberwoche eine Lesung mit Live-Musik, dazu Bratwurst und Bier vom Fass, und das alles in einem einmaligen Ambiente: Wer weiß schon noch, dass die heutigen Hallen der Firma Tielke am Attendorner Zollstock zum Teil bereits im Zweiten Weltkrieg errichtet wurden? In den 40er Jahren wurden dort von der Firma Imbert aus Köln Holzgasgeneratoren gebaut, mit denen LKW und PKW in diesen schweren Zeiten ohne Benzin bewegt werden konnten.

    In der original erhaltenen LKW-Garage und -Werkstatt wird es am Donnerstag, 4. September, ab 19.39 Uhr eine einmalige Veranstaltung geben. Danach werden die Räumlichkeiten wieder versperrt sein. Für Euro 7,50 sind außerdem, der Firma Tielke sei Dank, die Speisen und Getränke enthalten!

    Es wird auch um die Vorgeschichte gehen. Um die Firma A.A. Ursell an der Kölner Straße in Attendorn, einst eine der größten Arbeitgeber im Kreis Olpe, die wegen ihrer jüdischen Geschäftsführung von den braunen Machthabern systematisch in den Ruin getrieben wurde. Dann das Schicksal des Nachfolgeunternehmens Tielke&Hommerich; es geht um innovative Entwicklungen und Weichenstellungen in der direkten Nachkriegszeit und die Folgen von „Arisierung“ und „Wiedergutmachung“ in originalen Dokumenten, die noch nie zu sehen waren. Neben Lesung und Vortrag von Achim Gandras, der die aktuelle Firmenchronik der Anton Tielke GmbH & Co.KG verfasst hat, gibt es zeitgenössische Live-Musik von Dirk Steinberg mit dessen unverkennbarem Saxophon und dazu Deftiges vom Grill und aus dem Zapfhahn, ganz nach dem Motto: „Blech & Bratwurst, Bakelit & Bier“. Das alles im einmaligen Ambiente eines sonst verschlossenen Raumes, der historisch von besonderer Bedeutung für die Attendorner Geschichte ist.

    Limitierte Karten zu Euro 7,50 gibt es in der Buchhandlung Isabell Hoffmann in der Ennester Straße in Attendorn.

    — DIE VERANSTALTUNG IST AUSVERKAUFT —

     

    10599353_740437576015309_6764192859762374340_n

     

    Keine Kommentare »»

    Bislang wurden keine Kommentare abgegeben.

    Schreiben Sie einen Kommentar.

    Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Nächste Termine

    • Keine Termine.
  • Lese-Tipp

    Platt gekürt

    Aktuelle Nachrichten auf Plattdeutsch von Radio Bremen

    Neuigkeiten

    Der Heimatverein war beim Stadtfest präsent

    Der Heimatverein war beim diesjährigen Stadtfest an einem Stand präsent, allerdings nur am Samstag Nachmittag.  Da der Sonntag bis in die Nachmittagsstunden total verregnet war, lohnte sich ein erneuter Aufbau des Stands leider nicht mehr.
    Unsere Fotowand fand großes Interesse. Wir hatten einen bunten Mix aus Fotos vom großen Hochwasser im Jahr 1965,  zu Beginn des letzten Jahrhunderts, […]

    Die Fata Morgana vom Ennester Tor

    Ende der letzten Woche waren in der Baugrube zum neuen Kreisverkehr am Ennester Tor in Attendorn zwei ganz besondere Mauern aufgetaucht. Es waren imposante Reste des mittelalterlichen Stadttores, genauer wohl die Befestigung zwischen zwei Toren, diesseits und jenseits des wassergefüllten Stadtgrabens, die einst als Brücke über eben diesen geführt hatte. Erbaut vermutlich vor 1222, urkundlich […]

    Bilder von der Fronleichnamsprozession in Attendorn

    Immer wieder fragen Attendorner nach, ob es nicht Bilder vom Blumenschmuck für die Altäre der Fronleichnamsprozession gibt. Während der Prozession bekommt man diese ja gar nicht richtig zu sehen. Unser Vorstandskollege Dieter Thys hat Fotos gemacht und hier sind sie zu sehen:
    (Bitte darauf klicken zum Vergrößern)

    weitere NEUIGKEITEN »»»